Wir gratulieren den PreisträgerInnen

Business School Games: Teambewerb 1. Platz:

„Fünf Bürolehrlinge der Stadt Wien haben beim Bundesfinale der „Business School Games 2017“, das am 29. Mai 2017 in den Stahlwelten Linz stattgefunden hat, den 1. Platz belegt und damit den Teambewerb für sich entschieden.

Die erfolgreichen Lehrlinge absolvieren allesamt den Ausbildungszweig „Lehre mit Matura“ und waren bestens für die durchaus herausfordernden Aufgabenstellungen des Wettbewerbs gerüstet. Personalstadtrat Mag. Czernohorszky und Bereichsdirektorin für Personal und Revision Dr.in Schmied überreichten den Lehrlingen in Anerkennung ihrer tollen Leistung Zertifikate und Prämien. „Sich einem Wettbewerb zu stellen, ist an sich schon eine große Herausforderung. Sich in einem TeilnehmerInnen-Feld mit hauptsächlich Handelsakademien und Wirtschaftsgymnasien aus ganz Österreich durchzusetzen und den Gesamtsieg für die Stadt Wien zu holen, umso beachtlicher!“, gratulierte Mag. Czernohorszky den jungen KollegInnen. Dr.in Schmied ergänzte: „Dieses herausragende Ergebnis zeigt, was in unseren jungen Nachwuchskräften an Potenzial steckt. Für die zukünftigen Aufgaben braucht die Stadt Wien  genau solche MitarbeiterInnen.“

Gedankt wurde bei dieser Gelegenheit auch der Schulleiterin der Berufsschule für Verwaltungsberufe, Direktorin Kirnbauer, sowie Herrn Mag. Wallisch, der seine SchülerInnen ausgezeichnet auf diesen Wettbewerb vorbereitet hat.“

von links nach rechts: Fr. Bereichsdirektorin Dr.in Schmied, Fr. Julia Brandstetter, Hr. Mag. Wallisch, Fr. Mirella Covic, Fr. Florentina Shamolli, Hr. Benedikt Ptacek, Fr. Direktorin Kirnbauer, Hr. Stadtrat Mag. Czernohorszky , Fr. Cornelia Wegscheider

Bild: votava/PID

 

 

 

 

 

 

 

 

von links nach rechts:
Fr. Bereichsdirektorin Dr.in Schmied, Fr. Julia Brandstetter, Hr. Mag. Wallisch, Fr. Mirella Covic, Fr. Florentina Shamolli, Hr. Benedikt Ptacek, Fr. Direktorin Kirnbauer, Hr. Stadtrat Mag. Czernohorszky , Fr. Cornelia Wegscheider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

29 + = 32